REICHE FUSSBALLCLUBS

Elf Freunde müsst ihr sein  -  ein Spruch aus den Urzeiten des Fußballs, als sich Spieler beim Gewinn der Weltmeisterschaft noch mit einer goldenen Armbanduhr als Siegprämie zufrieden gaben. Elf Freunde findet man heute in einem Spitzenclub kaum noch, dafür schon eher elf Millionäre, für die siebenstellige Jahresgehälter eine völlige Selbstverständlichkeit sind. Der Fußball ist längst zu einem internationalen Milliardengeschäft geworden.

Hier sind die zehn wertvollsten Fußballclubs der Welt.

 

10. INTERNAZIONALE MAILAND

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 300 MILLIONEN EURO

Inter Mailand ist eigentlich eine Abspaltung vom Lokalrivalen AC Mailand.  Weil beim AC nur Italiener Mitglied werden durften, gründeten im Jahr 1908 einige ehemalige AC-Mitglieder aus Protest gegen die nationalistische Politik ihren eigenen Club: Inter war geboren. Und gewann schon zwei Jahre später die erste italienische Meisterschaft. Seitdem gehört der Club zur Spitze des italienischen Fußballs. Inter ist als einziger Verein noch nie aus der 1. Liga, der Seria A, abgestiegen. Letzter großer Triumph war der Gewinn der Champions League mit einem 2:0 Erfolg gegen Bayern München.  Zu den Stars der Elf gehören Mittelfeldspieler Wesley Snider und Stürmer Samuel Eto’o.

 

 

9. FC CHELSEA

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 460 MILLIONEN EURO

1981 drohte dem FC Chelsea das ganz große Desaster. Nach neun Spielen ohne Sieg schien der Abstieg in die 3. Liga unvermeidbar. Erst mit einem Sieg am letzten Spieltag gelang die Rettung. Über zwanzig Jahre später, im Jahr 2003, stand man zwar sportlich besser da, bewegte sich aber finanziell erneut am Abgrund. Als Retter erschien da plötzlich der russische Öl-Milliardär Roman Abramowitsch, der  für 60 Millionen Pfund den CLub aufkaufte. Zwar plagen den FC Chelsea seitdem keine Geldsorgen mehr, aber trotz riesiger Investitionen in Spieler und Trainer wurde das ganz große Ziel – der Sieg in der Champions League – bislang verfehlt. Bekannteste Spieler der Millionentruppe sind Torjäger Didier Drogba und Mittelfeldstratege Frank Lampard.

 

8. JUVENTUS TURIN

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 470 MILLIONEN EURO

Respektvoll reden die Fans von der “Großen Alten Dame” des italienischen Fußballs – Juventus, oder auch nur kurz “Juve”, ist mit 27 Meistertiteln der erfolgreichste Club Italiens. Eigentlich wären es sogar 29 gewonnene Meisterschaften. Aber im Rahmen eines Betrugsskandals wurden Juventus die letzten beiden Meistertitel aus den Jahren 2005 und 2006 aberkannt. Und nicht nur das: Als Strafe wurde Juventus zum Zwangsabstieg in die 2. Liga verdonnert. Doch nur ein Jahr später gelang die Rückkehr ins Oberhaus. Der Skandal hat der Beliebtheit des Clubs keinen Abbruch getan: Gut ein Fünftel aller Italiener bezeichnen sich selbst als Juve-Anhänger. Wichtigste Spieler im aktuellen Team sind Torwart-Legende Gianluigi Buffon und Angreifer Alessandro Del Piero.

 

7. AC MAILAND

GESCHÄTZTER CLUBWERT:  565 MILLIONEN EURO

Inters Erzrivale wurde 1899 als Milan Cricket And Footballclub von dem ausgewanderten englischen Geschäftsmann Alfred Edwards gegründet. Schon zwei Jahre später wurde die erste italienische Meisterschaft gewonnen. In den folgenden Jahrzehnten blieb der Verein eher dem Mittelmaß verhaftet, ehe dann in den 50er und 60er Jahren die ersten großen internationalen Erfolge  verbucht werden konnten. Ein Wettskandal zu Beginn der 80er Jahre stieß den Club erzwungenermaßen in die Niederungen der 2. Liga – ein Abstieg, von dem sich der AC Milan lange Zeit nicht erholte. Erst mit dem Einstieg von Silvio Berlusconi in die Führungsetage begann wieder eine Ära des Erfolges. Unvergessen das  Champions League-Finale 2005, als der AC zur Halbzeit gegen den FC Liverpool bereits 3:0 führte, sich aber dann doch noch im Elfmeterschießen den Engländern geschlagen geben musste. Zwei Jahre später glückte dann aber in einer Neuauflage des Endspiels mit einem sicheren 2:1 Erfolg die Revanche. Zu den Stars des heutigen Teams gehören Stürmer-As Zlatan Ibrahimovic und die beiden braslianischen Ballkünstler Robinho und Ronaldinho.

 

6. FC LIVERPOOL

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 580 MILLIONEN EURO

Es war Mitte der 60er Jahre, als die “Reds” zu einem unvergleichlichen Siegeszug ansetzten, der dem Verein 13 der insgesamt 18 Meisterschaftstitel und dazu den Gewinn von sieben europäischen Pokalen bescherte. Das Ende dieser Erfolgsserie geht einher mit einer Tragödie, die sich beim Europacup-Finale 1985 gegen Juventus Turin im Brüsseler Heysel-Stadion zutrug: Liverpooler Fans stürmten den Fanblock der Juve-Fans und lösten dort eine Massenpanik aus, die 39 Tote forderte. Liverpool wurde daraufhin für sieben Jahre von allen internationalen Wettbewerben ausgeschlossen.  Nur vier Jahre spielte sich eine weitere Tragödie bei einem Spiel des FC Liverpool ab. Beim Pokalspiel gegen Nottingham Forrest kam es auf den Rängen des Sheffielder Hillsborough-Stadions zu einer Massenpanik, bei der 96 Liverpooler Fans den Tod fanden. Zwar schlug dem Verein daraufhin eine Welle des Mitgefühls entgegen, sportlich jedoch geriet der Club in eine tiefe Krise. Erst 2004 meldete man sich auf der internationalen Bühne zurück und feierte 2005 den Gewinn des Champion League Cups.  Heute bilden die Lokalhelden Steven Gerrard und Jamie Carragher sowie der spanische Goalgetter Fernando Torres den Rückhalt der Mannschaft.

 

5. FC BAYERN MÜNCHEN

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 700 MILLIONEN EURO

Kein anderer Club hat jemals über Jahrzehnte hinweg den deutschen Fußball derart dominant beherrscht wie der FC Bayern München. Dabei stand der Verein bei Einführung der Bundesliga noch im  Schatten des Lokalrivalen 1860 und wurde nicht in die Eliteliga aufgenommen. 21 Mal wurde die Elf Deutscher Meister (davon 20 Mal in der Bundesliga), 14 Mal gewann man den DFB-Pokal, viermal einen europäischen Cup. Als nahezu unschlagbar galt die Elf, die sich in den 70er Jahren um Sepp Mair, Franz Beckenbauer und Gerd Müller formierte und 1974, 1075 und 1976 den Europa-Cup in Serie gewann.

Eines der dramatischsten Cup-Finals verloren die Münchener allerdings: Im Endspiel 1999 führten die Bayern bis kurz vor Schluss mit 1:0, bevor dann Gegner Manchester United zwei Tore binnen 120 Sekunden erzielte.  Zu den Stars des aktuellen Teams zählen Frank Ribery. Bastian Schweinsteiger und Arjen Robben.

 

4. FC BARCELONA

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 720 MILLIONEN EURO

Ähnlich wie der AC Milan wurde auch der FC Barcelona von einem Emigranten gegründet: Im Jahr 1899 suchte der Schweizer Auswanderer Hans “Joan” Gamper per Kleinanzeige Gleichgesinnte zur Gründung eines Fußballclubs, der auch Ausländern den Beitritt erlaubte. Gamper leitete den Verein bis zum Jahre 1925, als man schon längst eine feste Größe im spanischen Fußball geworden war. Nach einer schweren sportlichen und finanziellen Krise zu Zeiten des Franco-Regimes gelang Mitte der 50er Jahre wieder die Rückkehr zum Erfolg. Zwar blieb dieser  zunächst noch etwas wechselhaft, doch mit der Verpflichtung von Superstar Johann Cruyff  stieg man 1973 endgültig in die internationale Spitzenlasse auf. Als Spaniens Nationalmannschaft 2010 den Weltmeistertitel gewann, standen acht Spieler des FC Barcelona in ihren Reihen.  Und das letzte Duell mit dem Erzrivalen Real Madrid im November 2010 gewann Barcelona sensationell eindeutig mit 5:0. Fast die Hälfte der Mannschaft entstammt übrigens dem eigenen Nachwuchs. Zu den unbestrittenen Stars zählen die Offensiv-Künstler Lionel Messi und David Villa sowie Abwehrrecke und Kapitän Carles Puyol.

 

3. ARSENAL LONDON

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 830 MILLIONEN EURO

Arsenal London, einst von Arbeitern einer Londoner Munitionsfabrik gegründet, hatte seine beste Zeit in den 30er Jahren, als man gleich fünf Mal die englische Meisterschaft gewann. In der Folgezeit belegte man in der First Division eher Plätze im Mittelfeld, bis dann 1970 endlich wieder ein Meister-Cup geholt werden konnte. Der Club spielte seitdem fast jedes Jahr um die Meisterschaft mit, konnte sie aber nur noch zwei weitere Male für sich entscheiden. Trotz aller Anstrengungen gewannen die “Gunners” bislang auch nur ein einziges Mal den Pokal der Champions League (1994). Die Mannschaft wurde in den letzten Jahren deutlich verjüngt und besitzt mit den Stürmern Cesc Fàbregas (früher FC Barcelona) und Robin van Persie ihre bekanntesten Spieler. Der französische Trainer Arsène Wenger ist bei Arsenal jetzt schon seit über 14 Jahren im Amt.

 

2. REAL MADRID

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 940 MILLIONEN EURO

Auch wenn derzeit der FC Barcelona die Nase vorn hat, das erfolgreichste Fußballteam Spaniens ist und bleibt Real Madrid.  31 Meisterschaftstitel, 17 nationale Pokalerfolge und nicht weniger als neun Champions League-Siege sprechen eine eindeutige Sprache. Damit ist Real Madrid der vielleicht berühmteste Fußballclub der Welt und nahezu für jeden Fußballer erfüllt sich ein Traum, wenn er sich das Trikot der “Königlichen” überstreifen darf. Von einigen kurzen Durststrecken abgesehen eilt der Verein praktisch seit seiner Gründung im Jahr 1902 von Erfolg zu Erfolg. In den letzten Jahren konnte dabei auch die teilweise ruinöse Finanzpolitik auf eine solide Basis gestellt werden. Allein im Jahr 1010 nahm der Klub 442 Millionen Euro ein, über 100 Millionen entfielen dabei allein auf das Marketing.

Die herausragenden Spieler der Mannschaft sind derzeit neben Torwart Iker Casillas und den Spielmachern Kaká und Cristiano Ronaldo auch die beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira.

 

1. MANCHESTER UNITED

GESCHÄTZTER CLUBWERT: 1,300 MILLIONEN EURO

Wer Manchester United meint, aber ManU sagt, der zieht sich den Ärger der Fans zu. Denn ManU klingt im englischen wie “Manure”, was so viel wie Dünger bedeutet. Mit diesem Wort verspotteten Gegner des Vereins die Opfer des Flugzeugabsturzes, bei dem 1958 fast die gesamte Mannschaft von Manchester United  ums Leben kam. Trotz dieser Katastrophe konnte der Verein seinerzeit rasch wieder an jene Erfolgsserie anknüpfen, die schon 1908 mit dem Gewinn der ersten Meisterschaft begonnen hatte und dem Club bis heute insgesamt 18 Meistertitel bescherte. Seit 2005 ist der Club fast vollständig im Besitz des amerikanischen Milliardärs Malcolm Glazer, der von Nevada aus die Geschicke des Vereins leitet. Immer wieder gibt es von Fans Bestrebungen, Glazers Einfluss einzudämmen und von ihm einen Teil der Aktien zurückzukaufen. Bislang ohne Erfolg.

Stars im Team sind die beiden Weltklasse-Stürmer Wayne Rooney und Michael Owen sowie der ehemalige niederländische Nationaltorwart Edwin van der Saar.