TOP10 DATING TIPPS

Das allererste Date mit einer Frau ist immer etwas Besonderes. Die Risiken eines Mega-Flops lassen sich nie völlig ausschalten,  es sei denn, die Dating-Partnerin ist einem schon vom allerersten Moment an hoffnungslos verfallen. Da man sich nicht immer auf eine derart positive Reaktion verlassen kann, sollte man sich an ein paar Verhaltensregeln halten, die helfen, das erste Date zu einer Grundlage für weitere Treffen werden zu lassen. Hier sind die 10 wichtigsten Regeln für das erste Date.

 

10. PLAPPERN SIE NICHT SOFORT LOS

 

Frauen entscheiden binnen der ersten dreißig Sekunden, ob sie mit einem Mann ins Bett gehen wollen oder nicht. Eine der besten Möglichkeiten, sich in der ersten halben Minute des Dates als Idiot zu präsentieren, besteht darin, völligen Blödsinn zu reden. Halten Sie deshalb gleich zu Beginn am Besten den Mund. Lächeln Sie und warten Sie ab, was sie zu sagen hat.

 

9. FÜHREN SIE KEIN KREUZVERHÖR

Ist das Gespräch in Gang gekommen, achten Sie darauf, sich nicht wie ein Staatsanwalt zu benehmen. Stellen Sie keine Fragen, die man ein fach mit “Ja”, “Nein” oder “Weiß nicht” beantworten kann. Stellen Sie Fragen, die das Gespräch in Gang halten. Nicht: “Finden Sie Moderne Kunst gut?”, siondern: “Was halten Sie von Moderner Kunst?”

 

8. SCHENKEN SIE NUR IHR BEACHTUNG

Von der ersten Minute an darf für Sie nur Ihre Dating-Partnerin existieren. Es gibt ab sofort für Sie keine andere Frau im Lokal. Also keinerlei Blicke (oder gar Bemerkungen) zur Kellnerin. Gefällt Ihnen die Kellnerin allerdings tatsächlich besser als Ihre Dame am Tisch, sollten sie vielleicht das Date besser gleich beenden und versuchen, ein Treffen mit der Kellnerin zu arrangieren.

 

7. GEBEN SIE NICHT AN

Ja, Sie mögen ja eine sündhaft teure Armbanduhr tragen und Ihre neue Lederjacke hat auch ein kleines Vermögen gekostet, aber Sie dürfen auf keinen Fall diese Dinge wie Trophäen vor sich hertragen. Bemerkt Sie Ihre Diamantring, okay. Bemerkt Sie ihn bnicht, kommen Sie nicht auf die wahnsinnige Idee, ihn “zufällig” auf den Tisch fallen zu lassen. Sie wollen die Frau schließlich nicht kaufen.

 

6. ACHTEN SIE AUF ANZEICHEN VON VERRÜCKTHEIT

Es gibt Frauen, die sollte man besser nie näher kennenlernen. Frauen, die leicht oder mittelschwer verrückt sind. Warnzeichen sind dominantes Auftreten, kalter Blick oder Hyperaktivität Im besten Fall haben Sie es mit einer Nymphomanin zu tun, was sich vielleicht noch aushielten ließe. Ansonsten aber steht Ihnen in einer engeren Beziehung die Hölle bevor. Beenden Sie das Date diskret, aber schnell. Täuschen Sie einen Besuch der Toilette vor, suchen Sie den nächsten Ausgang und kehren Sie nie, nie wieder zurück.

 

5. BLEIBEN SIE FLEXIBEL

Vielleicht hatten Sie einen romantischen Kinoabend mit anschließendem Candle Light Dinner geplant. Wenn Ihre Herzdame aber einen ausgedehnten Streifzug durch die Clubszene vorzieht, zeigen Sie nicht Ihren Unwillen. Nur achten Sie darauf, dass Sie keine Clubs aufsuchen, wo Sie bereits öfters Schwierigkeit hatten, am Türsteher vorbeizukommen.

 

4. REDEN SIE NICHT DAUERND VON SICH SELBST

Alle Frauen stehen gern im Mittelpunkt. Vermitteln Sie ihr das Gefühl, dass Sie sich nur für sie interessieren. Über Ihren Ärger im Büro oder Ihre großen Sprünge auf der Karriereleiter können Sie sich ein ander’  Mal auslassen. Fragen Sie  nach Ihrer Familie, ihren Freunden, ihren Job. Aber fragen Sie nicht zu intensiv – ab einem gewissen Punkt könnte man glauben, Sie wären ein Stalker bei der Vorbereitung.

 

3. ERWARTEN SIE NICHT ZUVIEL

Wenn Sie ein großer Fan von Gina Wild sind, erwarten Sie nicht, dass Gina Wild vor Ihnen sitzen wird. (Das gilt besonders dann, wenn Sie ein Blind Date vorhaben). Wer seine Erwartungen möglichst tief schraubt, wird meistens positiv überrascht werden. Wer sich in die Vorstellung hineinsteigert, einen schwebenden Engel kennenzulernen, wird höchstwahrscheinlich seinen nächsten Walfisch treffen.

 

2. PLANEN SIE DEN NOTFALL

Bei manchen Dates weiß man schon nach fünf Minuten, dass alles nur ein riesiger Irrtum war. Jede weitere Minute mit dieswer Frau wäre  komplette Zeitverschwendung und der einzige Gedanke, der einen beherrscht, ist: “Wie komme ich raus aus der Nummer?!” Vereinbaren Sie desalb mit einem vertrauensvollen Freund, dass er Sie 10 Minuten nach dem Date anruft. Dann haben Sie Ihren “ganz plötzlichen Termin”, können sich aus dem Staub machen und dazu noch das Geld fürs Essen sparen.

 

1. ZEIGEN SIE INITIATIVE

Wenn sie nicht wollen, dass das erste Date eine belanglose Episode der Historie bleibt, müssen Sie ihr deutlich zeigen, dass Sie mehr erwarten als nur nette Gespräche. Manche Frauen mögen selbstbewusste Männer, das allein kann schon einen Punktgewinn bringen. Also überlassen Sie nicht ihr sämtliche Entscheidubngen, wann es wie und wo weitergehen soll. Eindeutige Worte sollten immer am Ende des ersten Dates stehen. Denken Sie daran: Der Mutige wird belohnt!