Wissenschaftler verbrachten viele Jahre in den Labors, um etwas Neues zu finden, das das Leben der Menschen einfacher und angenehmer machen kann. Menschen sind die einzigen Lebewesen, die ihr Gehirn produktiv nutzen können, was sehr offensichtlich wird, wenn wir uns unserer Entwicklung ansehen. Heute haben wir alles, was unser Leben einfacher machen kann, aber die Suche nach etwas Neuem ist niemals zu Ende. Der menschliche Verstand will immer mehr und die Neugier lässt die Wissenschaft immer mehr weiter forschen.davon ab. Es gab viele Erfindungen in der Geschichte, die das Leben einfacher machten, einige von bekannten und einige von unbekannten Menschen. Hier sind die zehn wichtigsten Erfindungen, die die Welt verändert haben.

 

10. DER PFLUG

Ein einfacher Pflug, der auf dem Feld zum Einsatz kommt, ist eine großartige Erfindung, die die Art, wie die Welt funktioniert, wirklich verändert hat. Die Landwirtschaft ist sehr wichtig für das Überleben der Menschen. Wann und wer diesen Pflug erfunden hat, ist unbekannt, aber diese Erfindung ist bis heute wirklich wichtig. Der Pflug wurde zunächst manuell bedient,  später wurden Zugtiere  benutzt, um das Feld zu pflügen. Heute beherrschen viele Maschinen, die auf dieser Idee basieren, die Landwirtschafts-Industrie.

 

9. DAS RAD

Nur wenige wissen, dass das  Rad, ohne das die Welt gar nicht vorstellbat wäre,  bereits im Jahr 3100 vor Christus erfunden wurde.. Der Name des Erfinders, der diese bahnbrechende Erfindung gemacht hat, wird in keinem Buch erwähnt. Das Rad war vor tausenden von Jahren aus Stein und diente zum Transport von Gütern. Die Entwicklung der Technologie führte dann dazu, dass die Räder auf die heutigen Reifen umgestellt wurden, die heute ein wichtiger Teil unseres täglichen Lebens sind.

 

8. DIE DRUCKERPRESSE

Der Buchdruck hat eine lange Geschichte, die bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht. Die Chinesen waren die ersten, die diesen Arbeitsweise erfanden, aber der Prozess war sehr langwierig und kompliziert.. Später modifizierte Johannes Gutenberg die Idee, die heute zu den wichtigsten Erfindungen der Welt zählt. Die Erfindung ermöglicht in moderner Form das Drucken von Tageszeitungen, Bücher und Bildern. Diese Erfindungwart hauptsächlich dafür verantwortlich, das Geschenk der Bildung zu verbreiten.

 

7. DER KÜHLSCHRANK

Ein unbekannter Wissenschaftler soll schon vor  200 Jahren die Idee von diesem Gerät im Kopf gehabt haben. Die Idee war, Früchte und Gemüse für längere Zeit frisch zu halten, was sonst in aller Regel zu großer Verschwendung führte. Viele große Wissenschaftler, darunter Albert Einstein, haben ihren Anteil an der Erfindung des Kühlschranks, der eines der ältesten Probleme der Menschheit – die Lagerung von Lebensmitteln – zufriedenstellend löste.

 

6.  DAS TELEFON

Moderne Smarthones haben unsere Kommunikation revolutioniert. Aber hat sich jemand gefragt, wer  die erste Kommunikationstechnologie erfunden hat, die jetzt in Handys und Telefonen eingesetzt wird? Samuel Morse war der Erfinder, der dieses bahnbrechende Gerät erfand, mit dem Texte in Codes umgewandelt und  gesendet wurden. Später wurde die Erfindung von Morse, die Signale durch elektromagnetische Wellen sandte, verfeinert und führte letztlich zur weltweiten Einführung des Telefons.

 

5. DIE DAMPFMASCHINE

Die erste frühe Prototyp der Dampfmaschine, die später für die gesamte industrielle Entwicklung von grundlegender Bedeutung war, wurde 1712 von Thomas Newcomen entwickelt. Das Modell fand eine weite Verbreitung, auch wenn es noch nicht fertig ausgereift war. Ein junger Mann namens James Watt überarbeitete das Modell und versah es es mit einem Kondensator, der bessere Ergebnisse lieferte. So entstand die erste Dampfmaschine, die mit Dampfkraft arbeitete.

 

4. DIE AUTOMOBILE

1885 war das Jahr, in dem Karl Benz das erste Automobil baute, das die von seinem Verbrennungsmotor angetrieben wurde Die Idee, ein eigenes Fahrzeug zu besitzen, hat die Menschen auf der ganzen Welt fasziniert. Henry Ford arbeitete später am Modell von Benz weiter und produzierte das New-Age-Auto, das schneller lief und besser aussah. Heute ist  ein Auto in erster Linie  ein Prestige-Symbol geworden. Aber Dank seiner Erfindung ist die Menschheit um ein Vielfaches mobiler geworden.

 

3. DIE GLÜHBIRNE

Thomas Edison, der junge Erfinder, der uns die Glühbirne bescherte, hat mit dieser fantastischen Entdeckung die Welt bewegt. Diese Erfindung, die heute Millionen von Häusern erhellt, war einst nur ein  ferner Traum., den Edison Thomas hat mit seiner Vision und Entschlossenhei Eirklichkeit werden ließ. Heute ist diese Glühbirne in zig Millionen Häusern zu sehen undr ein wichtiger Teil des menschlichen Lebens geworden.

 

2. DER COMPURER

Dieses kleine Gerät, das jetzt auch in Form von Laptops und Smartphones zum Einsatz kommt,  war das Ergebnis von Wissen und Experimenten vieler großer Wissenschaftler. Alan Turning, ein britischer Mathematiker, gilt dabei als sehr einflussreich wobei die ersten Computer des Jahres 1800 mehr als ein mechanisch arbeitendes  Gerät waren. Das 20. Jahrhundert war die Zeit, in der die elektronischen Computer eingeführt wurden. Heute sind Computer zur Grundnotwendigkeit der Menschheit geworden.

 

1. DAS INTERNET

Computer können ein Mehrfaches an Nutzen bringen, wenn sie mit dem Internet verbunden werden. Menschliche Wissenskraft durch Computer und Internet erschafft Unglaubliches in jedem Bereich, sei es Unterhaltung, Kommunikation oder Wirtschaft. Die Anfänge des Internets gehen auf die 1960er Jahre zurück, als die amerikanische Armee nach einer Möglichkeit suchte, auch im Kriegsfall funktionierende Kommunikationsleitungen zu besitzen. Später hat sich eine Vielzahl von Wissenschaftlern mit der Grundidee beschäftigt und so zum Internet unserer Tage weiterenteickelt.

About the author

Related

JOIN THE DISCUSSION