HEIRAT NEIN DANKE Nov23

Tags

Verwandte Artikel

Share

HEIRAT NEIN DANKE

Die Mehrheit aller Paare in Deutschland heiratet im Mai. Rund ein Viertel aller Männer und Frauen geben sich Wonnemonat das Ja-Wort. Die meisten, so sagen sie jedenfalls 50 Prozent, aus Liebe. Ein Viertel jedoch heiratet nur, weil man danach Steuern spart. Insgesamt wurden in Deutschland im Jahr 2006 über 370.000 Ehen geschlossen. Das entspricht 4,5 Ehen pro tausend Einwohner. Das klingt nicht nach viel (ist es auch nicht), aber die Zahl könnte aber noch deutlich niedriger liegen.
Hier sind die zehn Länder mit der weltweit niedrigsten Heiratsquote:

10. VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE
Irgendwie drängt es die Bewohner der Ölstaaten nicht gerade zur Hochzeitszeremonie. Vier Ehen auf tausend Einwohner zeugen von einer gewissen Zurückhaltung. Und das, obwohl man per Gesetz beschlossen hat, dass Ehefeierlichkeiten aus Kostengründen nicht länger als einen Tag dauern sollten.

 

9. SCHWEDEN
Vielleicht liegt’s daran, dass es dort droben im Norden einfach immer zu kalt ist. Oder im Winter nie richtig hell wird. Jedenfalls haben die Skandinavier offenbar besseres zu tun, als fortwährend Hochzeitspläne zu schmieden. 3,7 Ehen pro tausend Einwohner sind jedenfalls ein ziemlich schwacher Wert.

 

8. ANDORRA
Auch Andorra liegt nicht gerade im Hochzeitsrausch. Dabei erlaubt dieser Staat auch den Bürgern von Spanien und Frankreich dort zu heiraten. Trotzdem gibt es dort nur 3,6  ehen pro tausen Einwohner. Ein Grund für die Zurückhaltung könnte allerdings das Gesetz sein, dass Scheidungen in Andorra verbietet.

 

7. KATAR
Im Staat mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen wollen die meisten  Einwohner entweder Single bleiben oder nur in wilder Ehe zusammen leben. Deshalb kommen auf tausend Einwohner hier auch nur 3,2 Hochzeiten. Katar hat allerdings einen Ausländeranteil von 80 Prozent. Will ein Bürger von Katar allerdings eine Ausländerin heiraten, braucht er die Erlaubnis der Regierung. Verschreckt etwa zu viel Bürokratie die Heiratswilligen.

 

6. SLOVENIEN
Fast 60 Prozent der Slowenen bekennen sich zum katholischen Glauben, aber das heißt noch lange, dass sie gerne heiraten. Im Gegenteil. Mit 3,2 Hochzeiten auf 1000 Einwohner stellen die Slowenen den absoluten Minusrekord in Europa auf. Dafür haben sie allerdings auch die niedrigste Scheidungsrate.

 

5. SAUDI-ARABIEN
In Saudi-Arabien überlässt man traditionell bei einer Hochzeit nur wenig dem Zufall. Von alters her werden viele Ehen von den beteiligten Familien angebahnt. Probleme gibt es, wenn zum Beispiel eine Frau einen Nicht-Saudi heiraten möchte. Das kann der Brautvater ganz einfach verbieten, was Eheschließungen natürlich nicht unbedingt erleichtert. In Saudi-Arabien zählt man nur 2,9 Hochzeiten auf 1000 Einwohner.

 

4.  GEORGIEN
Auch in Georgien sieht es mit der Heiratsquote nicht besonders gut aus. Allerdings hat das Land auch seine ganz eigenen Gesetze. In Georgien darf der Mann die Braut immer noch ganz einfach entführen. Das führt dann nicht zum Strafverfahren, sondern zur Ehe. Vielleicht sind in der Vergangenheit zu viele Entführungen misslungen? Jedenfalls, die Ehequote pro tausend Einwohner liegt bei sehr niedrigen 2,9.

 

3. DOMINIKANISCHE REPUBLIK
Im Urlaubsparadies überlässt man das Heiraten offenbar lieber den Touristen. Ausländer können hier ganz ungezwungen am Strand Hochzeit halten, auch eine Scheidung geht schnell und reibungslos über die Bühne. Die eigene Bevölkerung feiert wohl gerne, aber eben nicht die eigene Hochzeit. Das zumindest lässt die Heiratsquote von 2,8 Eheschließungen auf 1000 Bewohner vermuten.

 

2. VENEZUELA
In Venezuela sind nahezu 100 Prozent der Einwohner Katholiken. Kein Wunder, dass – rein statistisch gesehen – jede Frau 2,51 Kinder zur Welt bringt. Da irritiert es dann schon etwas, dass nur 2,8 Ehen auf 1000 geschlossen werden.

 

1. KOLUMBIEN
Die Kolumbianer sind die Weltmeister in Sachen Heiratsverweigerung:
Nur 2,4 Ehen auf 1000 Einwohner weist die Statistik aus. Nirgendwo auf der Welt wird weniger geheiratet als hier. Der Grund kann ziemlich makaber sein: Kolumbien gilt als eines der gewalttätigsten Länder Welt mit einer extrem hohen Sterblichkeitsrate unter Männern…